Antworten

Dieses Bild hat ein leeres alt-Attribut; sein Dateiname ist dscn2316-e1595786264834.jpg.

Alle Fragen und Antworten im Überblick

Inwiefern hat Covid 19 dein Leben verändert?
Tag 1: Das Mutter sein ist größer geworden, die schöne Langsamkeit und auch die Angst. Tag 6: Ich habe die Zweisamkeit mit der Partnerin, auch in Eintracht mit der Natur, mehr schätzen gelernt.
Tag 11: Alle Termine abgesagt, vollkommene Ruhe, ein tiefes Loslassen.
Tag 14: Maske vergessen, oh Manno!

Beschreibe welche Gefühle dich in der aktuellen Situation beschäftigen?
Tag 2: Während des Lockdown fühlte ich mich wie in einem Sciencefiction.
Tag 7: Es ärgert mich maßlos, dass sich weder Frau Merkel noch Frau von der Leyen an die Abstandsregeln halten.
Tag 12: Ich bin traurig, weil manches nicht stattfindet und glücklich, weil ich Zeit für andere Dinge habe.
Tag 17: Ich bin traurig, teilweise genervt und mache mir Sorgen um die Zukunft.

Inwieweit hat Covid 19 deine sozialen Beziehungen verändert?
Tag 3: Manche Beziehungen sind intensiver geworden und andere lockerer.
Tag 8: Verbindung dadurch, dass alle betroffen sind.
Tag 13: Ich habe gelernt, jeden Moment zusammen mit mir wichtigen Menschen wertzuschätzen.
Tag 18: Covid-19 hat meine sozialen Beziehungen konzentriert: weniger, aber doch intensiver.
Special Guest: Indem ich mich mit meinen Freunden und Bekannten nicht im öffentlichen Raum – vor allem kulturellen Veranstaltungen – treffen konnte.

Wenn du positive Auswirkungen des Lockdowns erlebt hast, die du gerne beibehalten würdest, beschreibe sie in einem Satz.
Tag 4: Die geminderte Einkaufslust war entspannend, das Erleben der erwachenden Natur noch intensiver als sonst!
Tag 9: Für mich wertvoll sind Entschleunigung und Innehalten.
Tag 15: Durch den Lockdown habe ich angefangen mehr zu kochen.
Tag 19: Ich habe während des Lockdowns mit weit mehr Freunden und der erweiterten Familie geskyped oder telefoniert als zuvor und möchte das unbedingt beibehalten.

Was geht dir im Zusammenhang von Covid 19 und umweltpolitischen Fragen durch den Kopf?
Tag 5: Entschleunigung ist für mich das Schlüsselwort in dieser Zeit!
Tag 10: GEHT DOCH!!
Tag 16: Wir sollten Umweltproblemen mit der gleichen Entschlossenheit wie Covid-19 begegnen!


%d Bloggern gefällt das: